GYNÄKOMASTIE - 3 Jahre einen BH tragen

Nach unten

GYNÄKOMASTIE - 3 Jahre einen BH tragen

Beitrag von lupus2017 am Mo März 19 2018, 17:54

ich " feierte " im Februar 2018 mein " 3 Jähriges " bekam zu diesem Zeitpunkt meinen ersten BH. Die Entscheidung einen BH zu tragen, auf Anraten meiner Hausärztin, sehe ich heute als eine der besten meiner Entscheidungen an
Zur " Feier " des Tages kaufte ich mir Anfang März im meinem Dessous ( Stamm ) Geschäft neuen Damenbadeanzug und einen neuen BH. Hierbei handelte es sich um einen JANINA Push-up BH in der Farbe Flieder. Der BH in Größe 85B kostete um die 25 EURO, plus der für mich benötigten BH Verlängerungen. Die Verkäuferin kennt mich und meine Bedürfnisse zwischenzeitlich, nahm mir in der Kabine den BH ab, den ich gerade trug, und vermaß meinen Brustbereich. Sie verließ die Kabine und kam etwas später mit 3 BHs in Größen 85B, 95, B und 95 C zurück. Von den 3 BHs gefiel mir auf Anhieb der fliederfarbene, insbesondere die Push-up Funktion entsprach genau meinen Bedürfnissen. Leider waren, wie so oft, die Träger etwas zu kurz, die Verlängerung um ca 6cm wurde kostenlos gleich im Geschäft durchgeführt, der neuen BH wurde mir angelegt und die richtige Träger Einstellung vorgenommen. Nach knapp 2 Std verließ ich das Geschäft.
Letzte Wochen war ich zu einer Routine Untersuchung bei meiner Hausärztin, stand dort nur in Unterhose und im BH vor ihr. Auch ihr gefiel die optimale Paßform, sie meinte dann scherzend, dass viele jüngere Frauen glücklich wären auch so einen Busen zu haben. Von der Optik her ist zusagen, dass mein " Vorbau " nur bei genauerem Hinsehen bemerkbar ist.

lupus2017
Aktiver User
Aktiver User

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Rhein Neckar Gebiet

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - 3 Jahre einen BH tragen

Beitrag von Alf200 am So Sep 09 2018, 07:45

Hallo,
Bei mir ist es Anfangs Monat das 1 jährige Jubeläum.
Am Anfang hatte ich schon ein wenig Angst... Klar mit Körbchengrösse A - B einen BH zu tragen war da schon ein komisches Gefühl.
Unterdessen sind meine Brüste auch so gross das das A am verschwinden ist und die B schon recht ausgefüllt werden.
Der Vorteil bei mir das letzte Jahr hatte ich keine Rückenschmerzen mehr... Früher hatte ich sicher alle 2 Monate mal Rückenschmerzen. Auch beim Rennen habe ich keine Brustschmerzen mehr... Also für mich ist das ganze auch eher positiv.
avatar
Alf200
Aktiver User
Aktiver User

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 02.10.17
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten