GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Nach unten

GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von lupus2017 am Mo März 19 2018, 18:20

ich habe hier ein neues Thema eröffnet. Meine Gynäkomastie Historie ist zu großen Teilen bekannt.
Bei mir habe ich festgestellt, dass seitdem ich einen BH trage, insbesondere in den letzten 12 Monaten, mein
Interesse zur femininen Seite hin zugenommen hat, Es fing damit an dass ich bei der Farbauswahl der letzten
gekauften BHs ( 2 x rosa 1 x fliederfarben ), sowie durch das Tragen von Strumpfhosen ( an kalten Tagen ) meine weibliche Ader ( die ja jeder Mann hat ) durchschlägt. Es geht sogar soweit, dass ich davon träume, in absehbarer Zeit mir ein Strapsmieder zu kaufen.
Ich kann mir auch nicht mehr vorstellen, ohne BH auszukommen, und , z.B. im Schwimmbad, meinen BH gut sichtbar zu zeigen. Wer von euch hat da ähnliche Erfahrungen ?

lupus2017
Aktiver User
Aktiver User

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Rhein Neckar Gebiet

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von Kuusilahti am Mo März 19 2018, 18:43

Hallo lupus2017,
ich benötige und nutze seit Jahren BHs. Derzeit bedarf ich der Cup-Größe C.
Für das Schwimmbad oder für öffentliche Badeanstalten steht ein Badeanzug zur Verfügung und bei den Saunabesuchen ist diese Liebesmühe allerdings umsonst; dort trage ich nichts am Körper.
In Finnland habe ich beim Schwimmen im See auch nichts an, soweit kein Besuch angesagt ist.
avatar
Kuusilahti
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 14.11.13
Alter : 69
Ort : Nordbayern

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von busenmaik am Fr März 23 2018, 12:39

Ich trage einen BH weil ich einen Busen habe und je nach Laune trage ich beim schwimmen Badeshorts oder einen Badeanzug. Aber das wars dann auch schon mit dem weiblichen an mir. Ansonsten bin ich ein ganz normaler schwuler Mann.
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von Kuusilahti am Fr März 23 2018, 15:33

Im Nachgang zu meinem Beitrag vom 19. März 2018 nur noch soviel:
Wie geschrieben nutzte ich bisher beim Schwimmen einen Badeanzug, aber in der oder zur eigentlichen Sauna legte ich auch diesen ab.
So sitze ich dann, völlig nackt, unter allen anderen Saunagästen.
Einmal, so erinnere ich mich, kam ich mit einigen jungen Frauen in einer Kelosauna zusammen. Sie schauten mich wiederholt und abwechselnd an. Erst nach dem Saunabesuch und kam es zur Unterhaltung. Sie meinten, dass sie sowas nicht gesehen hätten: Mann mit Busen.
Später in einer naheliegenden Gaststätte vertiefte sich das Gespräch. Es war eine fröhliche Runde.
avatar
Kuusilahti
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 14.11.13
Alter : 69
Ort : Nordbayern

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von kanalritter am Fr März 23 2018, 20:46

Das Tragen eines Büstenhalters ändert nichts daran, dass ich ein Mann bin und auch bleiben werde.
avatar
kanalritter
Foren- König
Foren- König

Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 26.04.15
Alter : 66
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: GYNÄKOMASTIE - Feminisierung durch BH

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten