Gynäkomastie Shirts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gynäkomastie Shirts

Beitrag von mathiaswetzler am Mi Nov 27 2013, 15:25

Hi!

Da mich die vorhandenen Lösungen nicht mal im Ansatz überzeugen konnten, habe ich vor längerer Zeit angefangen, meine eigenen Kompressionsshirts zu entwickeln (mein beruflicher Hintergrund ist in der Bekleidungsbranche). Nach fast 200 Iterationen trage ich meine Shirts mittlerweile zu jedem Anlass - egal ob Büro, Sport oder Essen gehen - und würde ohne nicht mehr das Haus verlassen.

Ich verwende für die Shirts einen hochelastischen Spezialstoff aus Polyamid und Elasthan, der normalerweise bei bestimmter Profisportlerkleidung eingesetzt wird, so dass selbst meine relativ großen Männerbrüste unter dem Hemd vollständig "verschwinden". Sogar auf dem Laufband im Fitnessstudio kann man nichts erkennen. Die Nähte sind absolut reißfest und sehr dünn, also nicht sichtbar, verarbeitet.

Um es kurz zu machen bin ich von den Shirts so begeistert, dass ich gerne wissen würde, ob andere meinen Meinung dazu teilen und würde daher fragen, ob jemand Lust hat, ein kostenfreies Exemplar zu bekommen. Alles, was ich im Gegenzug verlange, ist einen kurzen Fragebogen zum Tragekomfort und Verbesserungsvorschlägen auszufüllen (max. 5 min).

Bei Interesse, antwortet einfach auf den Thread oder schickt mir eine PN. Natürlich sind Fragen auch sehr willkommen.

Viele Grüße,

Mathias


mathiaswetzler
User
User

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 27.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Gynäkomastie Shirts

Beitrag von busenmaik am Mi Nov 27 2013, 19:12

Also für mich ist das nichts. Ich habe solche Shirts schon getragen und meine Brüste wurden regelrecht weggequetscht. Außerdem macht es mir überhaupt nichts aus, wenn man meine Rundungen sieht. Ich bin mit mir zufrieden !Smile 
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Gynäkomastie Shirts

Beitrag von mathiaswetzler am Mi Nov 27 2013, 21:47

Danke für das Feedback!

Natürlich steht jeder anders zu seinen Männerbrüsten und ich finde es großartig und inspirierend, dass Du offen und fest zu Deinem Körper stehst.

Aber jeder weiß, dass es auch Menschen gibt, die durch Gynäkomastie, ob genetisch oder gewichtsbedingt, ihre Körperästhetik negativ wahrnehmen und deren Lebensqualität leidet.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich selber früher in der Öffentlichkeit nie "richtig" wohl gefühlt habe und andauernd Angst hatte, dass Leute mir auf die Brüste schauen oder sich darüber unterhalten. Daher habe ich ja angefangen das Shirt zu entwickeln (normalerweise arbeite ich an Sportkleidung) und mittlerweile gehe ich ohne nicht mehr aus dem Haus.

Es gibt natürlich auch Fälle in der Mitte; ein Freund von mir zum Beispiel trägt die Shirts fast ausschließlich im Fitnessstudio, weil dann beim Sport nichts mehr "wackelt".

Also ich würde mich auch über Tester freuen, die solchen Shirts eher negativ gegenüber stehen - jedes Feedback ist hilfreich und willkommen Smile

mathiaswetzler
User
User

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 27.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Gynäkomastie Shirts

Beitrag von Busipanda am Mi Nov 27 2013, 23:52

Grundsätzlich finde ich die Idee mit dem Kompressionshemd nicht schlecht. Allerdings ist das für mich nichts. Zum Sport trage ich schon seit Jahren einen Sport-BH. Früher habe ich ein Modell von Change getragen, aber das hat mich nicht wirklich überzeugt. Der BH hat, wie beim Kompressionsshirt die Brust platt gedrückt und letztlich war das zwar fest, aber ziemlich unbequem. Sad Bei meiner Suche ist mir der Panache Sports Bra empfohlen worden und mit dem bin ich super zufrieden. sunny  Dass der auch formt, ist mir egal. Insbesondere beim Laufen gibt er einen Superkomfort. Auch im Alltag trage ich regelmäßig BH und habe mich mittlerweile schon durch diverse Modelle durchprobiert und bin mit dem Komfort und der Stützwirkung sehr zufrieden. Der Vorteil von BHs ist, dass diese stützen, ohne mit Kompressionsdruck den Brustkorb zusammenzudrücken. Dass die formen, ist mir klar, aber ich habe meine Oberbekleidung mittlerweile so ausgerichtet, dass da nichts zu sehen ist. Ich meine, die Brust selbst kann ich bei meiner Oberweite sowieso nicht verstecken. Zumindest kann ich aber durch die passende Garderobe dafür sorgen, dass da nichts auffällt. Auch meine Frau hat schon festgestellt, dass ich beinahe perfekt mein "Handicap", wie sie es bezeichnet, kaschieren kann. Da ich mich so mittlerweile auch wohl fühle, werde ich nun auch nicht mehr umschwenken.

Trotzdem auf alle Fälle danke für das Angebot. Vielleicht ist ja der eine oder andere hier daran interessiert, der noch Probleme mit BHs hat. Smile
avatar
Busipanda
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 15.11.13
Alter : 58
Ort : Berlin

http://maennerbusen.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Gynäkomastie Shirts

Beitrag von Pixo am Mi Jan 15 2014, 10:02

Ein bisschen spät, aber ich wollte hier doch gerne noch mal antworten.
Ich habe auch schon diese Kompressionsshirts getragen, war mit das erste, dass ich versucht habe.
Aber wie meine Vorredner schon schrieben, ist das nur was für Leute die eher kleine Brüste haben. Ich habe es zumindest nicht ausgehalten, das hat einfach zu weh getan. Der Druck von vorn ist schmerzhaft, nach einer Stunde musste ich sie ausziehen.

Wenn sie dir gut passen und du die den ganzen Tag tragen kannst, vermute ich mal, dass deine Brust eher nicht sehr groß ist, du ihn aber für groß hältst weil du täglich neben glatttrainierten Männern auf dem Laufband stehst bzw. die Figur der Werbe-Männermodels als normal ansiehst. Viele Jugendliche, die einen sehr kleinen natürlichen Brustansatz haben meinen, sie hätten eine Gyno, und rufen nach einer OP, weil sie nicht so superglatt auf der Brust sind wie andere.
So ähnlich geht es den meisten Mädchen die ein kg über der Untergewichtsgrenze liegen und sich für fett halten.

Vielleicht musst Du erst noch akzeptieren, dass es für einen großen Teil der Männer völlig normal ist ab einem gewissen Alter eine größere Brust zu bekommen, ein Teil der Männer hat das schon ab der Pubertät. Auch muss man sich erst vergegenwärtigen, dass das einfach keiner Sau interessiert, niemand stört sich daran. Sich dafür jeden Tag in Kompressionshemden zu stecken lohnt sich nicht. Trag deine Brust mit Fassung, sie sind natürlich, so wie es bei Frauen welche ganz ohne Brüste und andere mit sehr sehr großen Brüsten gibt. Wir sind die Analogie zur Frau mit sehr großen Brüsten.

Echte Männer stehen zu ihrem Körper ;-)

BTW, welche Maße hast Du denn? Würde mich interessieren.

Pixo

Pixo
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 15.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Gynäkomastie Shirts

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten