Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von busenmaik am Sa Nov 30 2013, 11:32

Hallo, ich wollte mal fragen, ob oder wie sich euer Sexualleben verändert habt, seit dem ihr einen Busen habt. Wie finden ihn eure Frauen und läuft es jetzt besser oder schlechter als vorher, oder ist alles beim alten geblieben ? Ich könnte mir vorstellen, das es Männer gibt, die wenn sie einen Busen bekommen sich darüber Sorgen machen.

Ich selber bin ja schwul und es ist nicht leicht einen Mann zu finden, der mich so akzeptiert, doch bei denen die ich bislang hatte(Monogamie ist was für Heteros), die mochten meinen Busen.

Wie ist das bei euch ?
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Anja am Sa Nov 30 2013, 18:32

Bei mir liegt ja eine Störung des Hormonhaushaltes vor, mein Testosteron ist auf Kastrationsniveau und mein Östrogen ist erhöht. Das hat zur Folge das bei mir so gut wie kein sexuelles Verlangen mehr da ist. Biologisch (Erektion und Ejakulation) geht auch kaum noch etwas, aber da kein richtiges Verlangen danach da ist empfinde ich das nicht als so schlimm. Es beschränkt sich auf den Austausch von Zärtlichkeiten etc. Also hat sich bei mir schon sehr viel verändert.
avatar
Anja
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 13.11.13
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Anja am So Dez 01 2013, 18:26

@busenmaik
Wie ist das bei dir in Hinsicht auf einen Partner? Würde es dich stören wenn dein Partner ebenfalls Brüste hätte, oder wäre es sogar wünschenswert? Und sind dir deine Brüste wichtig bei sexuellen Kontakten?
avatar
Anja
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 13.11.13
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Pixo am Mi Dez 04 2013, 11:16

Also ehrlich gesagt merke ich, dass es weniger geworden ist mit der Libido, seit der Busen da ist steht mein kleiner Freund nicht mehr so stramm wie früher. Auch der Sexualtrieb ist weniger geworden, kann aber auch am Alter liegen, wobei ich mitte 40 bin, und das da eigentlich noch nicht so bemerkbar sein sollte. Aber noch brauche ich kein Viagra :-) Da meine Frau aber seit 10 Jahren keinerlei Lust auf körperliche Liebe mehr verspürt ist das ziemlich egal, ich lebe leider in einer platonischen Ehe.

Pixo
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 15.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von busenmaik am Do Dez 05 2013, 10:52

Ferdi schrieb:@busenmaik
Wie ist das bei dir in Hinsicht auf einen Partner? Würde es dich stören wenn dein Partner ebenfalls Brüste hätte, oder wäre es sogar wünschenswert? Und sind dir deine Brüste wichtig bei sexuellen Kontakten?
Wenn ich ihn lieben würde, wäre mir das egal. Aber seinen Mann stehen, sollte er schon noch, Sorry.
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von busenmaik am Do Dez 05 2013, 10:53

Besonders wichtig sind mir meine Brüste nicht, sie gehören einfach zu mir, wie meine Arme und Beine.
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Anja am Do Dez 05 2013, 21:57

Mir sind meine Brüste schon wichtig, sie sind sehr empfindlich geworden sie sind bei mir erogene Zonen. Jedenfalls mag ich sie und sie sind ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden und ich möchte sie nicht mehr missen.
avatar
Anja
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 13.11.13
Alter : 58

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Trevian am Mo März 02 2015, 10:32

Meine letzte Beziehung liegt ein Jahr zurück, aber es war eine Fernbeziehung (210 Km), die auf Dauer keinen Bestand hatte.
Aber mein sexuelles Verlangen ist vorhanden, wie eh und je.
Meine Brustwarzen waren immer schon sehr empfindlich und aber bei starker Stimulation bekomme ich jetzt sogar meinen Höhepunkt.
Generell empfinde ich Berührungen wesentlich intensiver und ich empfinde auch den Körper meiner Partnerin und ihren Höhepunkt anders.
Das Kribbeln- und die Erregung finden nicht mehr nur im Genitalbereich statt!
Es ist eher so, dass das alles im gesamten Körper stattfindet.
Es ist ein Gefühl, für das ich gerne auf den auf den eigenen Höhepunkt verzichte, denn dieser ist wie ein Ausschalter.
Ohne Höhepunkt bleibt das Gefühl über Stunden vorhanden.
Wenn ich mich früher selbst befriedigte, dann spielten meine Brustwarzen keine Rolle und alles spielte sich im Genitalbereich ab.
Heute ist es so, dass meine Brüste und meine Brustwarzen im Vordergrund stehen.
Allein das zu schreiben erregt mich innerlich.
Aber allein ist es nicht so schön wie zu zweit und ich hoffe, dass ich irgendwann eine Frau finde, die keinen Anstoß an meine weiblichen Geschlechtsmerkmale nimmt.
Am schönsten wäre es natürlich, wenn sie gerade meine weiblichen Attribute schön finden würde.

Trevian
Aktiver User
Aktiver User

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 02.03.15
Alter : 53
Ort : Witten

Nach oben Nach unten

Re: Wie hat sich euer Sexualleben verändert ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten