Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Beitrag von rollenbusi am Do Jan 23 2014, 00:27

Hallo

möchte mich als Neumitglied kurz vorstellen, nachdem ich jetzt auch zu den männlichen BH-Trägern gehöre.
Vorletzte Woche wurde bei mir die Gynäkomastie festgestellt. Vor längerer Zeit hatte ich Hodentumor, der zum Glück operativ geheilt werden konnte. Nach der halbjährlichen Blutkontrolle schickte mich der Urologe zur Gynäkolgin zur Abklärung ob Gynäkomastie vorliegt. Bei der folgenden Mammosonographie und Mammographie wurde die Gynäkomastie bestätigt und leider auch 2 Knoten in den Brüsten entdeckt und vergrößerte Lymphknoten im Achselbereich ertastet. Sofortige Einweisung ins Brustzentrum. Es folgte operative Entfernung der Knoten und seit vorgestern kriege ich den ersten Zyklus Chemo.
Trage den verordneten Anita BH 1094.


Viele Grüße
Gerd

rollenbusi
User
User

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 22.01.14

Nach oben Nach unten

Gyno mit Nebenwirkung

Beitrag von Gudrun2 am Do Jan 23 2014, 17:40

Hallo Gerd,

herzlich Willkommen hier!

rollenbusi schrieb:Vor längerer Zeit hatte ich Hodentumor, der zum Glück operativ geheilt werden konnte.
ich will Dir keine Angst machen ... aber was die Heilung angeht, muß ich Dich wohl enttäuschen: Du bist einen Herd los, aber nicht den Krebs! Ich weiß, wovon ich rede!

rollenbusi schrieb:... Gynäkomastie bestätigt und leider auch 2 Knoten in den Brüsten entdeckt und vergrößerte Lymphknoten im Achselbereich ertastet. [...] Es folgte operative Entfernung der Knoten und seit vorgestern kriege ich den ersten Zyklus Chemo.
was wohl meine obige Feststellung bestätigt!

Ich kann Dir nur raten, bei eventuellen Problemen mit dem Wasser lassen unbedingt zum Urologen zu gehen! Gerade bei älteren Männern (ab etwa 50 J) läßt die Produktion von Testosteron schon an sich nach, viel mehr noch, wenn die Hoden beschädigt wurden! Die meisten Urologen raten bei einem erhöhten PSA-Wert schon zu einer Biopsie ... und in Folge von erhöhten Werten zur OP oder Bestrahlung, oft verbunden mit einer adjuvanten Hormon-Blockade, sprich totale Unterdrückung der Testosteron-Produktion. Auch hier weiß ich, wovon ich spreche!

Bei eventuellen Fragen hierzu kannst Du mich gerne per PN ansprechen.
avatar
Gudrun2
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 12.12.13
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Beitrag von Admin am Fr Jan 24 2014, 17:19

Hallo, herzlich willkommen. Mir ging es genau so, ich hatte auch einen Hodentumor, mir wurde ein teil des linken Hodens und der Nebenhoden entfernt. Nur ich hatte Glück das mein Tumor gutartig war.

Admin
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 13.11.13
Alter : 58

http://gynecomastia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Beitrag von busenmaik am Fr Jan 24 2014, 17:26

Krebs ist scheiße !
avatar
busenmaik
Foren- Profi
Foren- Profi

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 37
Ort : osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Beitrag von Pixo am So Jan 26 2014, 13:14

Hallo Gerd,
das tut mir sehr leid, erst den Hodentumor, jetzt das. Das Schicksal schlägt manchmal sehr hart zu, ich wünsche dir, dass die Chemo anschlägt.

Eine Frage: Wurde jetzt das gesamte Brustgewebe entfernt oder nur die Knoten?


Pixo

Pixo
Power- User
Power- User

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 15.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Vor kurzem Gynäkomastie u.a. bei mir festgellt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten